Zurück zum Blog

Meine Gedanken zum AstraZeneca-Impfstoff

Headlinebild zum Blogpost

Die Impfung ist freiwillig – und das vollkommen zu recht. Es steht auch jedem frei einen bestimmten Impfstoff abzulehnen. Es ist dennoch schade, wenn ein zuverlässiges Vakzin ausgeschlagen wird und freie Impftermine einfach verstreichen. 

Wir alle sitzen im Lockdown, leben in sozialer Isolierung, um Risikogruppen zu schützen. Kinder leiden darunter, dass sie ihre Freunde nicht sehen und Schüler müssen riesige Defizite im Stoff in Kauf nehmen, weil Distanzunterricht nie so gut wie Präsenzlernen sein kann. Unternehmer bangen um ihre Existenz, viele fürchten um ihren Arbeitsplatz – und vor allem haben ganz viele Menschen Angst und große Sorge vor einer Ansteckung und in Folge vor einem schweren Krankheitsverlauf.

Studien gehen derzeit davon aus, dass 10% der Corona-Infizierten Spät- und Langzeitfolgen haben werden – ein Fakt, der in der Debatte, um mögliche Impfreaktionen und Nebenwirkungen häufig ignoriert wird. Einer schottischen Studie zufolge sinkt das Risiko für einen Krankenhausaufenthalt nach einer Dosis AstraZeneca um 94 Prozent1. Es gilt genau jene schweren Verläufe zu vermeiden! 

Daher kann ich nur bedauern, dass ein so wirksamer und sicherer Impfstoff so wenig angenommen wird. Ja, hier ist die Eigenverantwortung jedes einzelnen gefragt, jeder darf frei entscheiden, ob der Pieks für ihn oder sie in Ordnung ist. Aber nur, wenn genügend Leute mitmachen, können wir zurück in unseren alten Alltag kehren. 

Deshalb mein großer Appell: Macht mit und lasst euch impfen. Alle zugelassenen Impfstoffe schützen wirksam vor schweren Verläufen und sind sicher!


Quellen und Nachweise

1 https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-94-prozent-weniger-krankenhausaufenthalte-nach-einer-dosis-astrazeneca-a-58ae2153-add3-4955-90da-41bc98d323d3 & https://www.rnd.de/gesundheit/astrazeneca-impfung-bereits-nach-erster-dosis-94-prozent-weniger-klinikaufenthalte-E5ISEAOWYMBNP4SD7XCSE2LNUM.html

Kommentare sind geschlossen.

Zurück zum Blog