Zurück zum Blog

Ehrenamt in Corona-Zeiten weiter stärken

Headlinebild zum Blogpost

Daniel Föst, Landesvorsitzender der FDP Bayern und Bundestagsabgeordneter, besucht im Zuge seiner Bayerntour unterschiedliche Unternehmen und Einrichtungen, auch das THW in Freising.

Daniel Föst: „Corona hat noch einmal deutlich gezeigt, wie wichtig das Ehrenamt ist. Gerade bei Organisationen wie THW, Rotes Kreuz und Feuerwehr. Der Staat muss dafür sorgen, dass das Ehrenamt attraktiver wird, anstatt weiter Bürokratie aufzubauen. Ehrenamtler sollen nicht damit beschäftigt sein, Berge an Formularen auszufüllen, sondern Zeit für die Menschen haben.“

Tobias Weiskopf, Kreisrat im Landkreis Freising, ergänzt: „Das THW Freising ist für unseren Landkreis eine unverzichtbare Organisation. Das haben wir bei unserem Besuch wieder gesehen. Wir wollen uns nicht vorstellen, was wir ohne die ehrenamtlichen Spezialisten bei Hochwasser oder größeren Unfällen machen würden. Der Dialog war sehr wichtig, denn nur so können wir Kommunalpolitiker auf die Wünsche und Probleme eingehen. Da danke ich Herrn Wüst sehr herzlich für den interessanten Einblick und das gute Gespräch.“


Foto (von links): Kreisrat Tobias Weiskopf, KV-Vorsitzender Timo Ecker, Daniel Föst, THW-Ortsbeauftragter Michael Wüst und Manfred Kürzinger, Vize-Chef des THW Freising.

Kommentare sind geschlossen.

Zurück zum Blog